Zebra CardStudio 2.0 Classic Kartendrucksoftware für Zebra Plastikkartendrucker
  • Professionelle Kartendesign-Software mit intuitiver Bedienung
  • Vier Versionen für unterschiedlich hohe Anforderungen
  • Einfache Upgrades via Lizenzschlüssel
  • Schnelle Design-, Kodier- und Druckvorgänge
  • Optional: Import von Excel- oder CSV-Dateien
Die einfach zu bedienende Kartendesign-Software CardStudio 2.0 von Zebra bietet professionelle Unterstützung bei der Kartengestaltung. Kompatibel mit allen aktuellen und älteren Zebra Kartendruckern – einschließlich Kartendirekt- und Retransferdruckern – ist sie ideal für schnelle und effiziente Design-, Kodier- und Druckvorgänge. Die "Direct-to-Printer"-Technologie sorgt für optimale Druckqualität und das multilinguale Menü sowie die bedienerfreundliche Programmoberfläche für einfache Prozesse.
Neben der Classic-Variante ohne Datenbankanbindung stehen Ihnen mit der Standard-, Enterprise- und Professional-Ausführung drei Versionen mit Excel- oder CSV-Schnittstelle zur Verfügung. Ab der Standard-Edition haben Sie die Möglichkeit, Projektdaten zu exportieren sowie unterschiedliche Kartendesigns anzulegen und zu verwalten. Je nach Version verfügen Sie zudem über attraktive Designvorlagen, Netzwerkdruck, Kodierung von Magnetstreifen- und Chipkarten etc. Steigen nach dem Kauf die Anforderungen an die Software, gewährleistet ein Lizenzschlüssel jederzeit das problemlose Upgrade auf die nächsthöhere Edition – auf diese Weise wächst CardStudio 2.0 mit den Herausforderungen, die Wachstum und Weiterentwicklung im Business mit sich bringen. Zu guter Letzt gibt Ihnen die Professional-Edition Zugang zu sämtlichen Features – einschließlich der Option, unbegrenzt viele Kartenprojekte anzulegen.
DEMO:
  • 30 Tage test der professional Version
  • Druckt mit einem wasserzeichen
Classic:
  • Drucken und Designen von Karten in einer Anwendung
  • Import der erstellten Designs aus Cardstudio 1.0
  • Upgradbar auf Standard und höhere Versionen mit Lizenz Key
Standard
  • Alle Features der vorhergehenden Versionen
  • Zugriff auf Excel und CSV Daten
  • 1 Projektdatei
  • Konvertierung der Datenbanken aus Cardstudio 1.0
  • Upgradebar auf Eterpris und höher mit Lizenz Key
Enterprise
  • Alle Features der vorhergehenden Versionen
  • Erweiterter Datenbankzugriff auf MS Acces, MS SqL, MySQL, Oracle Datenbanken und generische ODBC Datenbanken
  • Mehrere Projektdateien sind möglich
  • Upgradebar auf Professional
Professional
  • Alle Features der vorhergehenden Versionen
  • Unterstützung für Smart-Cards wie MIFARE Classic, Plus & DESFire (iClass und Prox Card können nur gelesen werden)
  • Unterstützung von Magnet – und Chipkarten
  • SmarCard Studio Editor für die Integration der Encodierung

Neu ist die Ansicht in der Designansicht, die Sie variabel einstellen können. So sieht man schnell das Ergebnis und auch eine Vorschau, sowie die möglichen Variablen.

Im PrintStudio wiederum kann man bei den größeren Versionen mehrere Datenbanken auswählen und die verbindungen verwalten und für die Designansicht auswählen.

SmartCard Editor

Hier wählen Sie den Typ der Karte aus und wählen aus welche Informationen an welche Stellen sollen.

Neu wurde neben der Lizenskarte und den USB Key auch eine E-Lizenz eingeführt, die wir unseren Kunden per Email zusenden können. Nur bei der License card Version bekommen Sie noch die Software geliefert. Die Software muss weiterhin registriert werden und benötigt einen Online-Zugang. Unter Cardstudio.zebra.com kann die Software registriert werden.

Cardstudio 1.x wird noch weiter verfügbar sein, aber Zebra wird nur noch Bugfixes liefern und keine Neuerungen mehr. Mit Hilfe einer Konvertierung kann man seine Einstellungen übernehmen, aber weil beide Versionen nebeneinander existieren werden wird es kein automatisches Upgrade von Version 1 auf 2 geben.

Für Entwickler wird es ein SKD in c#, Android und Java geben um das CardStudio in seine eigene Anwendung zu integrieren.

70.82
Zebra CardStudio 2.0 Classic Kartendrucksoftware für Zebra Plastikkartendrucker +
Ihr kompetenter Ansprechpartner
Ley
sales@karley.eu
+49 (0)2361 - 979231 - 55
59,51€
exkl. MwSt.
70,82€
inkl. MwSt.
-
+
Versandkosten
Verfügbarkeit: Lieferzeit mehr als 2 Monate
Hersteller: Zebra • Artikelnr.: ettstudio2c • Hersteller Nr.: CSR2C-SW00-L

Ausstattungsmerkmale:
CardStudio 2.0 Classic, kompatibel zu allen aktuellen und älteren Zebra Kartendruckern, physische Lizenz-Karte, Software Download erforderlich

  • Professionelle Kartendesign-Software mit intuitiver Bedienung
  • Vier Versionen für unterschiedlich hohe Anforderungen
  • Einfache Upgrades via Lizenzschlüssel
  • Schnelle Design-, Kodier- und Druckvorgänge
  • Optional: Import von Excel- oder CSV-Dateien
Die einfach zu bedienende Kartendesign-Software CardStudio 2.0 von Zebra bietet professionelle Unterstützung bei der Kartengestaltung. Kompatibel mit allen aktuellen und älteren Zebra Kartendruckern – einschließlich Kartendirekt- und Retransferdruckern – ist sie ideal für schnelle und effiziente Design-, Kodier- und Druckvorgänge. Die "Direct-to-Printer"-Technologie sorgt für optimale Druckqualität und das multilinguale Menü sowie die bedienerfreundliche Programmoberfläche für einfache Prozesse.
Neben der Classic-Variante ohne Datenbankanbindung stehen Ihnen mit der Standard-, Enterprise- und Professional-Ausführung drei Versionen mit Excel- oder CSV-Schnittstelle zur Verfügung. Ab der Standard-Edition haben Sie die Möglichkeit, Projektdaten zu exportieren sowie unterschiedliche Kartendesigns anzulegen und zu verwalten. Je nach Version verfügen Sie zudem über attraktive Designvorlagen, Netzwerkdruck, Kodierung von Magnetstreifen- und Chipkarten etc. Steigen nach dem Kauf die Anforderungen an die Software, gewährleistet ein Lizenzschlüssel jederzeit das problemlose Upgrade auf die nächsthöhere Edition – auf diese Weise wächst CardStudio 2.0 mit den Herausforderungen, die Wachstum und Weiterentwicklung im Business mit sich bringen. Zu guter Letzt gibt Ihnen die Professional-Edition Zugang zu sämtlichen Features – einschließlich der Option, unbegrenzt viele Kartenprojekte anzulegen.
DEMO:
  • 30 Tage test der professional Version
  • Druckt mit einem wasserzeichen
Classic:
  • Drucken und Designen von Karten in einer Anwendung
  • Import der erstellten Designs aus Cardstudio 1.0
  • Upgradbar auf Standard und höhere Versionen mit Lizenz Key
Standard
  • Alle Features der vorhergehenden Versionen
  • Zugriff auf Excel und CSV Daten
  • 1 Projektdatei
  • Konvertierung der Datenbanken aus Cardstudio 1.0
  • Upgradebar auf Eterpris und höher mit Lizenz Key
Enterprise
  • Alle Features der vorhergehenden Versionen
  • Erweiterter Datenbankzugriff auf MS Acces, MS SqL, MySQL, Oracle Datenbanken und generische ODBC Datenbanken
  • Mehrere Projektdateien sind möglich
  • Upgradebar auf Professional
Professional
  • Alle Features der vorhergehenden Versionen
  • Unterstützung für Smart-Cards wie MIFARE Classic, Plus & DESFire (iClass und Prox Card können nur gelesen werden)
  • Unterstützung von Magnet – und Chipkarten
  • SmarCard Studio Editor für die Integration der Encodierung

Neu ist die Ansicht in der Designansicht, die Sie variabel einstellen können. So sieht man schnell das Ergebnis und auch eine Vorschau, sowie die möglichen Variablen.

Im PrintStudio wiederum kann man bei den größeren Versionen mehrere Datenbanken auswählen und die verbindungen verwalten und für die Designansicht auswählen.

SmartCard Editor

Hier wählen Sie den Typ der Karte aus und wählen aus welche Informationen an welche Stellen sollen.

Neu wurde neben der Lizenskarte und den USB Key auch eine E-Lizenz eingeführt, die wir unseren Kunden per Email zusenden können. Nur bei der License card Version bekommen Sie noch die Software geliefert. Die Software muss weiterhin registriert werden und benötigt einen Online-Zugang. Unter Cardstudio.zebra.com kann die Software registriert werden.

Cardstudio 1.x wird noch weiter verfügbar sein, aber Zebra wird nur noch Bugfixes liefern und keine Neuerungen mehr. Mit Hilfe einer Konvertierung kann man seine Einstellungen übernehmen, aber weil beide Versionen nebeneinander existieren werden wird es kein automatisches Upgrade von Version 1 auf 2 geben.

Für Entwickler wird es ein SKD in c#, Android und Java geben um das CardStudio in seine eigene Anwendung zu integrieren.

Nicht fündig geworden?

Im Shop zeigen wir Ihnen nur unsere Bestseller und gängigsten Produkte.
Wenn Sie auf der Suche nach einem Artikel mit anderen Maßen oder Eigenschaften sind, unterstützt Sie unser Vertrieb (02361-979231-0, oder E-Mail) gerne mit einem Angebot. Besitzer von Etikettendruckern haben beim Kauf eines neuen Druckers die Möglichkeit, ihren alten Drucker bei der Karley in Zahlung zu geben. Informationen zu Umtauschaktionen.

Der Karley Service

Beim Kauf eines Gerätes möchten wir Sie nicht alleine lassen. Lesen Sie mehr über "Das Service Plus"