299,00€
exkl. MwSt.
355,81€
inkl. MwSt.
-
+
zzgl. Versandkosten
Verfügbarkeit: Lieferzeit 3-14 Tage
Hersteller: Karley • Artikelnr.: KL-TL-Exporter • Hersteller Nr.: KL-TL-Exporter

Mit dem KarLey SafeScan TimeMoto zu Lexware Exporter können sie die elektronisch erfassten Zeiten aus der TimeMoto Software exportieren und monatsweise pro Mitarbeiter in Lexware Lohn & Gehalt mit Importschnittstelle (PRO, Business) ab Version 2022 22.02 (andere Versionen anfragen) importieren.

Liefer-Umfang:

  • Download Version der Software für einen PC
  • Key wird per Email gesendet
  • Bis zu 30 Minuten kostenloser Installationssupport per Remote PC 
  • Inklusive 1 Jahr kostenlose Updates und Bugfixes

Wir haben für Sie die weitere Beschreibung und auch eine 30 Tage Testversion unter folgendem Link. Bitte testen Sie die Software ausführlich. Wir übermitteln Ihnen dafür einen Key. Nach Ablauf des Tests können Sie die Software dann an dieser Stelle kaufen. https://www.karley.eu/export-timemoto-lexware/

SafeScan oder Lexware ist nicht im Lieferumfang enthalten und kann gesondert bei uns gekauft werden. Auch können Sie eine komplette Installation mit allen Services bei uns buchen. Bitte fragen Sie vorher nach einem Angebot an.

Änderungen in der Software

Gelegentlich haben wir Kunden, die die Erfassung anders wünschen. Also eine andere Zusammenfassung oder Rundungen. Solche Extra-Wünsche können wir erfüllen. Bitte senden Sie uns dazu eine Email mit Ihren Anforderungen. Wir werden schauen wie hoch die Programmierkosten für die Änderungen sind und Ihnen ein Angebot übermitteln.

Gerade für kleinere und mittlere Firmen ist es heute wichtig geworden ein elektronisches Zeiterfassungssystem zu nutzen um allen arbeitsrechtlichen Anforderungen gerecht zu werden. Häufig wird aber in solchen Firmen bereits eine Software zur Lohnabrechnung genutzt und ist etabliert und funktioniert sehr gut. Viele Firmen setzen dabei auf Lexware Lohn & Gehalt pro oder sogar die Lexware Professional Software. Diese bietet zahlreiche Abrechnungsmöglichkeiten und auch korrekte Abrechnungen und Meldungen.

Hat man also bereits ein solches System muss man nun nur noch die Zeiten erfassen. Eine Möglichkeit ist es die Mitarbeiter Stundenzettel schreiben zu lassen und diese dann von einem Vorgesetzten gegenzeichnen zu lassen. Die immer wiederkehrende Aufgabe der Mitarbeiter in der Buchhaltung ist dann das stumpfe Übertragen der Stundenzettel in die Software. Das kostet viel Zeit und Geld.

Günstige, aber gute Zeiterfassungssysteme wie TimeMoto von Safescan bieten auf der anderen Seite keine speziellen Exportmöglichkeiten sondern setzen häufig auf eigene Auswertungen. Nutzt man diese ist man auf das Regelset der Hersteller angewiesen, die nicht unbedingt für die eigene Firma ausreichen und auch ein manueller Übertrag der Zahlen aus der Zeiterfassung ist aufwendig und fehleranfällig.

Die Lösung: TimeMoto zu Lexware Exporter

Wir haben also überlegt wie man beides zusammen bekommt um so Zeit zu sparen und Fehler zu vermeiden. Aus dieser Überlegung wurde ein kleines Tool – der KarLey TimeMoto zu Lexware Exporter. Mit Hilfe unserer Software können diese Zeiten exportiert und so in Lexware für die Lohnabrechnung eingelesen werden.

Was benötigt man alles?

Um nun ein einfaches System zu haben benötigen Sie 3 Komponenten:

    Nicht fündig geworden - Beratung erwünscht?

    Karley.de ist kein Internet-Boxenschieber, sondern Spezialist mit Beratung und Projektbetreuung im Bereich: Farbetikettenrucker, Verpackungsmaschinen, Kassensysteme sowie Zeiterfassung mit RFID Technik. Gerne fordern Sie auch eine Beratung an. Im Shop zeigen wir Ihnen nur unsere gängigsten Produkte.
    Wenn Sie auf der Suche nach einem Artikel mit anderen Maßen oder Eigenschaften sind, unterstützt Sie unser Vertrieb (02361-979231-55, oder E-Mail) gerne. Besitzer von Etikettendruckern haben beim Kauf eines neuen Druckers die Möglichkeit, ihren alten Drucker bei der Karley in Zahlung zu geben. Informationen zu Umtauschaktionen.

    Der Karley Service

    Beim Kauf eines Gerätes möchten wir Sie nicht alleine lassen. Lesen Sie mehr über "Das Service Plus"