70,00€
exkl. MwSt.
83,30€
inkl. MwSt.
35,00€
exkl. MwSt.
41,65€
inkl. MwSt.
-
+
Angebot gültig solange der Vorrat reicht.
Versandkosten
Verfügbarkeit: Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Tage
Lager Recklinghausen: 2  
Hersteller: DIVERSE • Artikelnr.: DML-450 • Hersteller Nr.: DML-450

Den DML Etikettenspender gibt es in 2 Breiten und ist ein idealer einfacher Spender für alle Arten von Rollenetiketten. Einfach die Etikettenrollen bis zu einem Durchmesser von 6,5" einfädeln und die Etiketten werden vorne vom Trägermaterial abgelöst.

Sie können beliebig viele Rollen nebeneinander mit diesem Spender nutzen, bis zu einer Gesamtbreite von 4,5". Die Etiketten werden alle unabhängig voneinander abgerollt. Die Art des Materials spielt dabei keine Rolle, mit diesem robusten und stabilen Etikettenspender können Sie alle Ihre Etiketten abrollen und ganz nach Bedarf aufbringen. Zudem ist er bequem an der Wand zu montieren.

Der DML wird in einem amerikanischen Traditionsunternehmen gefertigt und verspricht so hohe Qualität und Langlebigkeit so eine sehr genaue Verarbeitung. Er ist auch in der breiten Version bis 8,5'' verfügbar, für besonders breite Etiketten oder noch mehr Rollen nebeneinander.

Drucker Details
Max. Etikettenbreite 11,43cm

    Nicht fündig geworden - Beratung erwünscht?

    Karley.de ist kein Internet-Boxenschieber, sondern Spezialist mit Beratung und Projektbetreuung im Bereich: Farbetikettenrucker, Verpackungsmaschinen, Kassensysteme sowie Zeiterfassung mit RFID Technik. Gerne fordern Sie auch eine Beratung an. Im Shop zeigen wir Ihnen nur unsere gängigsten Produkte.
    Wenn Sie auf der Suche nach einem Artikel mit anderen Maßen oder Eigenschaften sind, unterstützt Sie unser Vertrieb (02361-979231-55, oder E-Mail) gerne. Besitzer von Etikettendruckern haben beim Kauf eines neuen Druckers die Möglichkeit, ihren alten Drucker bei der Karley in Zahlung zu geben. Informationen zu Umtauschaktionen.

    Der Karley Service

    Beim Kauf eines Gerätes möchten wir Sie nicht alleine lassen. Lesen Sie mehr über "Das Service Plus"