Bei Karley können Sie aus folgenden Bezahlmöglichkeiten auswählen.

  • 5. Bezahlung

In unserem Shop stehen Ihnen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

  • Vorkasse

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

  • Nachnahme

Bei Auswahl der Zahlungsart Nachnahme fallen zzgl. 7 Euro als Kosten an.

  • Bankeinzug

Die Abbuchung des Kaufpreises von Ihrem Konto erfolgt zu dem Zeitpunkt, zu dem wir die Ware an Sie versenden.

Bei Auswahl der Zahlungsart Bankeinzug fallen zzgl. 0 Prozent des Kaufpreises als Kosten an.

  • SEPA-Lastschrift

Sofern Sie uns ein SEPA-Mandat erteilen, erfolgt die Zahlung per Einzug von Ihrem Bankkonto. Die Kontobelastung erfolgt nach Versand der Ware. Über das Datum der Kontobelastung werden wir Sie gesondert in einer Vorabankündigung informieren.

Die Frist für Ihre Vorabinformation über das Datum der Kontobelastung (Pre-Notification-Frist) wird auf 7 Tage verkürzt.

Bei Auswahl der Zahlungsart SEPA-Lastschrift fallen zzgl. 0 Prozent des Kaufpreises als Kosten an.

  • Rechnung

Für die Rechnung müssen wir Erstkunden zunächst Akreditieren. Senden Sie uns dazu Ihren Gewerbenachweis oder Handelsregisterauszug mit der unterschriebenen Bestellung per Fax an die 02361-979231-90. Nach einer positiven Kreditkprüfung können wir Sie dann frei schalten und führen die Bestellung per Rechnung aus. Bei Behörden geht das entsprechend schnell.

  • Sofortüberweisung

Wir bieten auch sofortüberweisung an. Dabei erhalten wir die Überweisungsgutschrift unmittelbar. Hierdurch beschleunigt sich der gesamte Bestellvorgang. Sie benötigen hierfür lediglich Kontonummer, Bankleitzahl, PIN und TAN. Über das gesicherte, für Händler nicht zugängliche Zahlformular der Sofort AG stellt sofortüberweisung automatisiert und in Echtzeit eine Überweisung in Ihrem Online-Bankkonto ein. Der Kaufbetrag wird dabei sofort und direkt an das Bankkonto des Händlers überwiesen. Bei Wahl der Zahlungsart sofortüberweisung öffnet sich am Ende des Bestellvorgangs ein vorausgefülltes Formular. Dieses enthält bereits unsere Bankverbindung. Darüber hinaus werden in dem Formular bereits der Überweisungsbetrag und der Verwendungszweck angezeigt. Sie müssen nun das Land auswählen, in dem Sie Ihr Online-Banking-Konto haben und die Bankleitzahl eingeben. Dann geben Sie die gleichen Daten, wie bei Anmeldung zum Online-Banking ein (Kontonummer und PIN). Bestätigen Sie Ihre Bestellung durch Eingabe der TAN. Direkt im Anschluss erhalten Sie die Transaktion bestätigt. Grundsätzlich kann jeder Internetnutzer die sofortüberweisung als Zahlungsart nutzen, wenn er über ein freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügt. Bitte beachten Sie, dass bei einigen wenigen Banken die Sofortüberweisung noch nicht verfügbar ist. Nähere Informationen, ob Ihre Bank diesen Dienst unterstützt erhalten Sie hier: https://www.sofort.com/ger-DE/general/fuer-kaeufer/fragen-und-antworten/

Bei Auswahl der Zahlungsart Sofortüberweisung fallen zzgl. 0 Prozent des Kaufpreises als Kosten an.

Lieferungen ins Ausland werden grundsätzlich per Vorkasse oder Sofortüberweisung ausgeführt. Im Ausland haben wir leider keine anderen Möglichkeiten, da wir nicht die dortigen Mahnverfahren alle kennen können und auch als Deutsche Firma keine Kreditversicherer für das Ausland mit guten Konditionen finden konnten. Wir bitte um Ihr Verständnis. Bei Kunden die wir länger kennen und ein gutes Kundenverhältnis aufgebaut haben machen wir selbstverständlich Ausnahmen. Das gilt aber auf keinen Fall für die ersten Bestellungen.

Soll die Lieferung in das EU-Ausland geschehen und Sie besitzen eine gültige Umsatzsteuer-ID, so liefern wir ohne die Deutsche Mehrwertsteuer. Der Export in weitere Länder erfolgt immer ohne Umsatzsteuerberechnung.